Trainingsbetrieb beim FC Anker Wismar bleibt weiter unterbrochen

Der Vorstand des FC Anker Wismar teilt am Abend mit, dass der Trainingsbetrieb – insbesondere im Kinder – und Jugendbereich – weiter ruht. In einer Videokonferenz am frühen Abend haben sich die Vorstandsmitglieder einstimmig dafür ausgesprochen.
Die Infektionszahlen sind weiter sehr hoch, der Inzidenzwert liegt aktuell bei 67,1. Grund genug einer Fortführung zu diesem Zeitpunkt zu widersprechen.
Der Verein, so Gerd Allmendiger, „trägt eine besondere Fürsorgepflicht, und das nicht nur für junge Menschen“. Schon deshalb sieht sich der Verein hier in der Pflicht.
Auch Bürgermeister Thomas Beyer hatte Anfang November empfohlen, auf Training ganzheitlich zu verzichten, jedenfalls bei den derzeit hohen Infektionszahlen. Ende November soll dann über eine Fortführung erneut im Vorstand des Vereins beraten werden, falls die Kanzlerin nicht schon am 25.11. – um sportlich zu bleiben – dazwischen grätscht.

Weitere News

Challenge: Fiete vs. Matthias

Es ist Freitag. Neue Challenge für euch. Mitmachen und dann eventuell aus der neuen trinken. Schönes Wochenende

Vorgestellt: Partner COM2PERO

Aus unser Rubrik „Vorgestellt – Partner des Vereins“ heute Perry Rodewald von Com2pero – Computer – Telekommunikation / Telekom & Vodafone Partner

Auflösung: Fußball-Bowling

Wie viele Glashäger-Flaschen schießt Fiete mit einem Schuss um? Das haben wir euch letzte Woche gefragt. Hier die Auflösung!