Glaube.Liebe.Anker.
FC Anker Wismar

FC Anker Mädchen und Frauen ziehen Bilanz und halten Vorschau

Das zurückliegende Spieljahr 2017/18 war für die B-Mädchen sehr erfolgreich.

Eine starke Mannschaftsleistung über die gesamte Saison war die Grundlage des Erfolges. Mit der Bronzemedaille in der AOK-Verbandsliga und der Silbermedaille in der Futsal- Landesmeisterschaft haben die FC Anker B-Mädchen eine starke Saisonleistung abgeliefert. Glückwunsch an das gesamte Team, Trainer Jörg Zelva u. Rene Kohl sowie ML Danny Wolter.

In der neuen Saison 2018/19, treten die Mädels gegen weitere acht Mannschaften aus Mecklenburg-Vorpommern in der AOK-Verbandsliga an, dazu viel Erfolg. Die FC Anker Frauen spielen seit der Saison 2007/08 in der Verbandsliga im LFV M-V.Im letzten Spieljahr wurde von sechs teilnehmenden Mannschaften der vierte Tabellenplatz belegt. Anerkennung für das Team, Trainer Dirk Oest, Sven Steffen und Julia Zymelka. Nach über zehn Jahren in der Verbandsliga ist der Kader derzeitig nicht ausreichend, um die Klasse weiterhin zu bespielen. Leider zwingt die aktuelle Situation an aktiven Spielerinnen die Mannschaft in der nächsten Saison in die Kreisoberliga auf Kleinfeld anzutreten. Dennoch werden dringend neue Kräfte benötigt. Eine bunte Mischung zeichnet die Mannschaft aus: von Schüler über Azubis, Studenten und Berufstätige ist alles im Alter von 16-32 Jahren vertreten. Wer also Spaß am Fußball hat, ist herzlich willkommen egal ob Torwart oder Feldspieler. Nach einer kleinen Sommerpause wollen die Mädchen und Damen wieder voll angreifen. Trainingsstart für beide Mannschaften ist ab 15.08.2018. Trainingstage sind Mittwoch und Freitag bei den B-Mädchen von 17.00 – 18.30 Uhr, bevorzugtes Alter 10 – 16 Jahre. Bei den Frauen, auch jeden Mittwoch und Freitag von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr jeweils auf dem Kunstrasenplatz in der Bürgermeister-Hauptstraße. Umkleide- und Duschmöglichkeit sind im Stadionkomplex vorhanden. Weitere Informationen sind auf der FC Anker Homepage www.fc-Anker.de oder bei Facebook unter Fc Anker Wismar Maedchen, oder FC Anker Wismar Damen zu finden.

Anzeige